konfereenzraum

Volle Indexierung sicherstellen

Gute Webmaster legen 2 Domains für ein und dieselbe Website an. Nähmlich einmal mit „www“ und einmal ohne. Das hat den Vorteil, dass User die Ihre URL mit „www“ schreiben genauso auf Ihre Websieten kommen, wie User die sich das „www“ sparen.

So weit so gut. Doch wie sage ich Google & Co., welche Domain sie benutzen sollten? Gar nicht? Besser doch! Denn es kann passieren, dass eine Domain nicht oder nur teilweise indexiert wird, was sich natürlich nachteilig auf das Suchergebnis auswirkt.

Also sagen Sie Google besser, welche Domain Sie bevorzugen. In den Webmaster-Tools können Sie dies einfach tun. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich in die Oberfläche Ihre Google Webmaster-Tools ein
  2. Wählen Sie in den Webmaster-Tools die gewünschte Website aus
  3. Klicken Sie auf  Website-Konfiguration – Einstellungen
  4. Im Bereich „Bevorzugte Domain“, können Sie nun Ihre bevorzugte Domain angeben

Hinweis: Nach dem festlegen Ihre bevorzugten Domain sollte Sie unbedingt die Weiterleitung einrichten (falls nicht schon geschehen). Wie Sie eine Weiterleitung einrichten, beschreibe ich in diesem Artikel