Den Browser-Cache leeren

Werden Änderungen auf der Website einfach nicht angezeigt? Dann sollten Sie zuallererst Ihren Browser-Cache leeren. Denn der Browser-Cache speichert eine ältere Version der Website und verhindert so die Anzeige der Änderungen.

Suchen Sie nachfolgend nach dem Browser, den Sie verwenden und leeren Sie den Cache:

Google Chrome

  1. Drücken Sie die Tasten Ihrer Tastatur „Strg + Shift + Entf“
  2. Wählen Sie den Zeitraum aus, der gelöscht werden soll
  3. Aktivieren Sie das Kästchen „Bilder und Dateien im Cache“
  4. klicken Sie auf „Browserdaten löschen“

Sollte dies nicht funktionieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol (rechts oben,  drei Balken)
  2. Klicken Sie auf „Weitere Tools“
  3. Wählen Sie „Browserdaten löschen…“
  4. Wählen Sie bei „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ den Eintrag „Gesamter Zeitraum“
  5. Aktivieren Sie das Kästchen „Cache löschen“
  6. Klicken Sie auf „Browserdaten löschen“

Mozilla Firefox

  1. Drücken Sie die Tasten Ihrer Tastatur „Strg + Shift + Entf“
  2. Aktivieren Sie die Option „Cache“
  3. Klicken Sie auf „Jetzt löschen“

Sollte dies nicht funktionieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie die Alt“  Taste auf Ihrer Tastatur
  2. Klicken Sie im Menü „Chronik“ auf „Neueste Chronik löschen…“
  3. Im neuen Fenster aktivieren Sie die Option „Cache“
  4. Klicken Sie auf „Jetzt löschen“

Microsoft Internet Explorer (IE9, IE10 und IE 11)

  1. Drücken Sie die Tasten Ihrer Tastatur „Strg + Shift + Entf“
  2. Aktivieren Sie das Kästchen „Temporäre Internetdateien“
  3. klicken Sie auf „Löschen“

Sollte dies nicht funktionieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts
  2. Wählen  Sie den Menüpunkt „Internetoptionen“ aus
  3. Klicken Sie auf  „Allgemein“
  4. Scrollen Sie bis zum Abschnitt „Browserverlauf“.
  5. Klicken Sie auf „Löschen…“
  6. Im neuen Fenster deaktivieren Sie das Kästchen „Bevorzugte Websitedaten beibehalten“
  7. Aktivieren Sie die Kästchen“Temporäre Internetdateien“ und „Cookies“
  8. Klicken Sie auf „Löschen“

Apple Safari

  1. Drücken Sie die Tasten Ihrer Tastatur  Cmd + Alt + E

Sollte dies nicht funktionieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Menüpunkt  „Safari“ auf „Verlauf löschen…“
  2. Wählen Sie im Dropdown-Feld die Option „gesamter Verlauf“
  3. Klicken Sie auf den Button „Verlauf löschen“
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.