Google kennzeichnet Websites ohne SSL Zertifikat

Wahrscheinlich ist Ihnen beim surfen im Internet auch schon aufgefallen, dass es Webseiten gibt die als „sicher“ und andere, die als „unsicher bezeichnet werden. Denn seit Jahresbeginn kennzeichnet Google Webseiten ohne SSL Zertifikat und einem Passwort-Eingabefeld als „unsicher“ aus. Aber auch auf Seiten, welche kein Passwort-Eingabefeld haben wird ein Informations-Symbol eingeblendet (Sie finden dies in der linken oberen Ecke, vor der Adresseingabe). Bei einem Klick auf das Symbol wird auf die Unsicherheit hingewiesen. Das tun sicherlich die Wenigsten Ihrer Webseitenbesucher, doch Google hat bereits eine Verschärfung dieser Sicherheitshinweise angekündigt. Wenn Sie eine professionelle Website betreiben und Ihre Websitebesucher nicht durch Sicherheitshinweise verlieren wollen müssen Sie das Protokoll Ihrer Website absichern.

Was ist zu erwarten?

Zukünftiger Browserversionen werden die Sicherheit stärker in den Fokus rücken und auf unsichere Protokolle stärker hinweisen. Google zeigt bereits in seinem Security-Blog, wie  die Hinweise aussehen und an welchen Stellen sie eingeblendet werden. Die Hinweise werden also nicht mehr nur dezent im Browser zu finden sein, sondern direkt auf Ihrer Website, in Ihren Formularfeldern – wirklich nicht schön!

Was Sie Wissen sollten

Sicherheitszertifikate (SSL) gibt es  in unterschiedlichen Qualitäten. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Verschlüsselungsstärke und der Kompitabilität. Die Preise für ein SSL Zertifikat variieren, meist sind Komplettangebote eine günstige Lösung. In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen die Angebebote von Webgo und All-Inkl

Auch gut zu wissen, dass neuerdings in Paragraph 13, Absatz 7 des Telemediengesetzes (TMG) für Betreiber von geschäftlichen Webseiten geregelt ist, dass die Übermittlung personenbezogener Daten (z.B. bei Kontaktformularen) durch ein anerkanntes Verschlüsselungsverfahren gesichert sein muss.

Hilfe bei der SSL Umstellung

Damit  nach einer SSL Umstellung alles fehlerfrei funktioniert, führen wir notwendige Arbeiten für Sie aus. Wir sorgen dafür, dass Ihre Website   indexierbar bleibt und Rankingverluste ausbleiben. Fragen Sie nach einem Termin! – auch unsere Webdesign-Outsourcing könnte für Sie  interessant sein.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.