erfolg webdesign

Nach URL Änderungen den Page-Rank erhalten

Mit einem Redesign oder einer SEO-Optimierung ändert sich oft die URL Ihrer Webseiten. Um zu verhindern, dass verweisende Links (Backlinks, Suchmaschinenlinks) mit der URL-Änderung im Nirvana enden und Ihre Website Page-Rank verliert, sollten Sie unbedingt eine Weiterleitung einrichten.

Eine Weiterleitung können Sie mit PHP oder Java Script realisieren. Einfacher und suchmaschinenfreundlicher geht es mit einer .htaccess Weiterleitung. Diese Weiterleitung hat zudem den Vorteil, dass Google den Page-Rank auf die neue URL überträgt.

Und so richten Sie eine 301 .htaccess Weiterleitung ein:

  1. Suchen Sie im Root-Verzeichnis Ihrer Domain nach der Datei mit dem Namen „.htaccesss“
    Anmerkung: Falls diese Datei nicht verhanden ist, erstellen Sie ein Plain Text Dokument und nennen diese Datei „.htaccesss“. Achten Sie auf den Punkt am Anfang und die fehlende Dateiendung (eventuell können Sie den richtigen Dateinamen erst auf Ihrem Server vergeben).
  2. Öffnen Sie die .htaccesss Datei zum bearbeiten
  3. Wenn Sie nur eine einzelne Seite weiterleiten möchten, schreiben Sie: RedirectPermanent /alte-seite.html http://www.ihre-website.de/neue-seite.html
  4. Wenn Sie Ihren kompletten Internetauftritt weiterleiten möchten, schreiben Sie: RedirectPermanent / http://www.neue-website.de
  5. Spechern und in das Root Verzeichnis Ihres Webservers hochladen

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.